RECHTSBASIS & ORGANISATION


 
 

Im Frühjahr 1995 wurde vom Bundesverband Deutscher Buch-, Zeitungs- und Zeitschriftengrossisten Köln, vom Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) Bonn, vom Verband Deutscher Bahnhofsbuchhändler Düsseldorf sowie vom Arbeitskreis Zeitungs- und Zeitschriftenverkauf des Zeitungs- und Zeitschrifteneinzelhandels die freiwillige Überprüfungsstelle für elektronische Datenträger gegründet.

 

DT - CONTROL wird in Form einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts mit Sitz in München geführt und ist nicht gewinnorientiert.

 

DT - CONTROL verfolgt den Zweck, im Vertriebsweg Zeitungs- und Zeitschriftenhandel das Warenangebot neuer Datenträger (CD-ROM, Disketten und sonstige elektronische Datenträger) vor dem Angebot am Markt auf die Vereinbarkeit mit Jugendschutzbestimmungen und sonstigen strafrechtlichen Bestimmungen  zu überprüfen und den gesetzlich zulässigen Vertriebsweg zu empfehlen. Die administrative Abwicklung der Prüftätigkeit erfolgt über die unabhängige Geschäfsstelle von DT - CONTROL.